Wilhelm Buschs Auffassung vom lebenslangen Lernen

Also lautet der Beschluss, dass der Mensch was lernen muss.
Lernen kann man, Gott sei Dank, aber auch sein Leben lang!

Wilhelm Busch (1832-1908)(oder auch nicht – siehe Nachtrag…)

Auf dieses Zitat bin ich bei der Suche nach interessanten Artikeln über das lebenslange Lernen gestoßen. Ich finde dieses Zitat lässt sich auf zwei unterschiedliche Weisen deuten. Die erste die mir in den Sinn kam war, dass das Lernen aufgeschoben werden kann, da später ja auch noch Zeit dafür ist, genauer gesagt das ganze Leben lang. Dies ist eine Auffassung des Begriffs des lebenslangen Lernens die ich bisher noch nicht so gesehen habe. Ein Mensch kann zwar sein ganzes Leben lang lernen, muss es aber nicht und schiebt es immer weiter nach hinten, da es später auch noch möglich ist.

Die zweite Interpretation geht in die Richtung die ich auch sofort mit dem Begriff lebenslanges Lernen in Zusammenhang bringe, nämlich dass Lernen wichtig und notwendig ist, und zwar ein Leben lang. Lernen hört nie auf und ist an kein bestimmtes Alter gebunden.

Je nach Blickwinkel aus dem dieses Zitat betrachtet wird, bekommt es zwei ganz unterschiedliche Bedeutungen. Leider habe ich noch nicht herausgefunden in welchem Zusammenhang es der Verfasser Wilhelm Busch verwendet hat. Da werde ich noch mal die Suchmaschine meines Vertrauens befragen müssen :-).

Nachtrag: ich bin fündig geworden. Das Original Zitat lautet:

Also lautet ein Beschluß:
Daß der Mensch was lernen muß.
Nicht allein das Abc
Bringt den Menschen in die Höh,
Nicht allein im Schreiben, Lesen
Übt sich ein vernünftig Wesen;
Nicht allein in Rechnungssachen
Soll der Mensch sich Mühe machen;
Sondern auch der Weisheit Lehren
Muß man mit Vergnügen hören.
(aus Max und Moritz von Wilhelm Busch)

Das Eingangs-Zitat dieses Beitrages stammt von einer Briefmarken Sonderedition. Unten seht ihr ein Bild von der Briefmarke. Also wurde (mal wieder) einfach ein Zitat genommen und daran ein wenig herumgebastelt. Auf der Briefmarke steht noch nicht einmal ein Verweis auf Wilhelm Busch.

Sonderbriefmarke

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter LLL in den Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wilhelm Buschs Auffassung vom lebenslangen Lernen

  1. Christian schreibt:

    Also haben nicht nur einige Doktoren ein Problem mit dem richtigen zitieren, sondern auch die Post 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s